TV-Serie
Tod eines Simpsons

Bis dato musste nur Ned Flanders Frau dran glauben – schon bald soll es einen weiteren Charakter aus Springfield treffen, wie „Simpsons“-Produzent Al Jean verriet. Die Fans rätseln wer der Todeskandidat ist.
  • 1

Los Angeles/BerlinDie „Simpsons“-Macher wollen möglicherweise einen ihrer gelben Charaktere sterben lassen. Die Autoren arbeiteten an einem solchen Skript, verriet Produzent Al Jean bei einer Telefonkonferenz mit Journalisten. Die Geschichte werde noch in diesem Jahr produziert und voraussichtlich in Staffel 26 ausgestrahlt, sagte Jean dem „Hollywood Reporter“ am Dienstag (Ortszeit). Wer sterben soll - und wie das passieren könnte, ließ er offen. Einzig, dass der Sprecher für die Rolle mit einem Emmy ausgezeichnet wurde, verriet Jean.

Schnell wetteten Fans, wen es treffen könnte. Bei „Sky News“ waren Namen wie Bob, Grampa Simpson und Krusty der Clown ganz vorn auf der Liste der möglichen Todeskandidaten. Die Folge werde laut Jean Mitte oder Ende 2014 in den USA ausgestrahlt.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " TV-Serie: Tod eines Simpsons"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Es musste bisher nicht nur Maude Flanders von uns gehen. Es sind bereits mehrere Charaktere gestorben. Mona Simpson, "Zahnfleischbluter" Murphy, Frank "Grimey" Grimes, Homers Las-Vegas-Frau um nur einige zu nennen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%