Überraschungssieg
Literatur-Nobelpreis geht an Chinesen Mo Yan

Überraschung in Stockholm: Der chinesische Schriftsteller Mo Yan erhält den Literaturnobelpreis. Der Autor wurde mit seinem Novellenzyklus „Das rote Kornfeld" bekannt.
  • 1

StockholmDer diesjährige Literatur-Nobelpreis geht an den chinesischen Schriftseller Mo Yan. In der Begründung der Schwedischen Akademie heißt es, Mo Yan habe „mit halluzinatorischem Realismus Märchen, Geschichte und Gegenwart vereint“. Mo Yan wurde 1955 geboren und wuchs in Gaomi in der Provinz Shandong im nordöstlichen China auf.

Diese Zeit spiegelt sich auch in seinen Büchern wider. In dem 1993 auf deutsch erschienen Roman „Das rote Kornfeld“ schildert er die Banditenkultur, die Okkupation durch Japan und die schwierigen Bedingungen für die verarmte Landbevölkerung. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen „Die Knoblauchrevolte“, „Die Schnapsstadt“ und “Der Überdruss“.

„Das rote Kornfeld“ wurde von Zhang Yimou verfilmt und erhielt 1988 bei der Berlinale den Goldenen Bären. Die Schwedische Akademie vergleicht Mo Yans Romane in ihrer Komplexität mit denen von William Faulkner und Gabriel García Márquez. In seiner Heimat gilt Mo Yan trotz seiner oftmals gesellschaftskritischen Haltung als einer der führenden zeitgenössischen Schriftsteller.

Seite 1:

Literatur-Nobelpreis geht an Chinesen Mo Yan

Seite 2:

„Einzigartiger Einblick in einzigartiges Millieu“

Kommentare zu " Überraschungssieg: Literatur-Nobelpreis geht an Chinesen Mo Yan"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich bitte um die Hilfe erfahrener Leser! Welches der Bücher von Mo Yan sollte ich zum Einstieg lesen? => http://mosereien.wordpress.com/2012/10/11/mo-yan-umfrage/ Danke!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%