Umfrage zum Medienvertrauen
Viele Deutsche misstrauen den Medien

„Einseitig“ und „von der Politik gelenkt“: Deutsche misstrauen den Medien. Dies enthüllte jüngst eine Umfrage des Kölner Instituts YouGov. Fast jeder Zweite kritisierte darin die Berichterstattung deutscher Medien.
  • 7

HamburgEine Mehrheit der Deutschen misstraut den Medien. Wie eine am Montag veröffentlichte Umfrage des Kölner Instituts YouGov für „Zeit Online“ ergab, sieht fast jeder Zweite die Berichterstattung in Deutschland äußerst kritisch. Demnach unterstützen 47 Prozent der Befragten die Aussage, dass die Medien einseitig berichten und von der Politik gelenkt würden. 40 Prozent hingegen glauben, dass sie objektiv und unabhängig berichten. Am stärksten ist demnach das Misstrauen im Osten. Dort halten laut der Umfrage 55 Prozent die Medien für einseitig und gelenkt und nur 34 Prozent für objektiv und unabhängig. Zudem ist unter den Anhängern von Linken, AfD und FDP das Misstrauen deutlich größer als bei den Anhängern von Union, SPD und Grünen. Der Umfrage zufolge nimmt das Misstrauen zudem zu, je höher Bildung und Einkommen der Befragten sind. Für die Umfrage wurden zwischen Freitag und Montag 1043 Menschen befragt.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Umfrage zum Medienvertrauen: Viele Deutsche misstrauen den Medien"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @ Cal Anderson

    Es ist jetzt kaum noch möglich Quellen anzugeben. Allein für einen Link reicht die Zeit nicht mehr. Zwei ausformulierte Sätze können schon die erlaubte Zeit überschreiten.

  • Tatsächlich fragt niemand von der Lügenpresse nach was genau an "Waffen oder gefährlichen Gegenständen" durch die Kontrollen kam. Oder wie viele Fälle genau sich hinter dem "mehrfach" des Berichts verbergen. Schon gar nicht wird von der Qualitätspresse hinterfragt ob es unter der staatlichen Kontrolle besser läuft.

  • @ ...muc:

    Ist mir auch schon aufgefallen, aber doch eigentlich unnötig seitens der Leute, die das hier machen.

    Zuvor etwas überlegen, kann helfen.
    Dabei verkürzen, ebenso.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%