Verfilmung
Regisseurin für „Shades of Grey“ gefunden

Der Erotik-Bestseller „Shades of Grey“ kommt auf die Leinwand. Regie führt die britische Filmemacherin Sam Taylor-Johnson. Sie wolle den Erfolg des Sado-Maso-Romans ehren. Das Buch wurde über 70 Millionen mal verkauft.
  • 1

Los AngelesDie britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson wird den Erotik-Bestseller "Shades of Grey" verfilmen. Die 46-Jährige habe die "einzigartige Fähigkeit, komplexe Beziehungen, bei denen es um Liebe, Gefühle und sexuelle Chemie geht, mit Anmut zu präsentieren", erklärten die Produktionsstudios Universal Pictures und Focus Features am Mittwoch. Taylor-Johnson äußerte, sie sei "aufgeregt", den Welterfolg von E.L. James auf die Leinwand zu bringen. Sie werde die "Kraft" des Buches "ehren".

Die Filmemacherin soll nun zunächst Teil Eins der Trilogie verfilmen, im Original "Fifty Shades of Grey" (auf deutsch: "Shades of Grey 1- Geheimes Verlangen"). Die Produktionsfirmen halten die Rechte für alle drei Teile des Sado-Maso-Romans. Er wurde in 50 Sprachen übersetzt und inzwischen weltweit über 70 Millionen Mal als E-Book oder Buch verkauft.

Taylor-Johnson war 2009 für ihren Streifen "Nowhere Boy" über Ex-Beatle John Lennon für den britischen Filmpreis BAFTA nominiert. Im vergangenen Jahr heiratete sie den Protagonisten des Films, den 23-jährigen Schauspieler Aaron Johnson.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Verfilmung: Regisseurin für „Shades of Grey“ gefunden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Eine extrem widersprüchliche Bücherreihe, besonders deren Leserschaft. Aber wer etwas dazu sagt, wird als dumm (man habe das Buch nicht verstanden) oder gar Chauvinist abgestempelt.

    Völlig abgedreht, diese Welt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%