Kultur + Kunstmarkt
Von Mönchen und nackten Bäumen

Wirtschaftlich ist Korea ein "Tigerstaat". Koreanische Autos und High Tech-Produkte gehören inzwischen in den deutschen Alltag. Die zeitgenössischen koreanischen Autoren sind in Deutschland weitgehend unbekannt. Wir stellen einige der bedeutendsten vor.

PAK KYUNG RI (78) gilt als berühmteste südkoreanische Autorin. Ihre 16-bändige Saga "Land" ("Toji"), an der sie von 1969 an 25 Jahre lang schrieb, gilt als episches Schlüsselwerk der koreanischen Literatur im 20. Jahrhundert. Die Geschichte dreier Generationen einer Familie umfasst die Zeit von der letzten Phase der Joseon- Dynastie (1398-1910) bis zur Befreiung Koreas von der japanischen Kolonialherrschaft 1945. Sie schildert die Entwicklung des modernen Korea unter sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Aspekten.

Pak wurde in den 60er Jahren mit ihren Romanen "Kim yakkuk ui ttal tul" ("Die Töchter des Apothekers Kim", Pendragon Verlag, 1999) und "Shijang kwa chonjang" ("Markt und Krieg", type="unknownISIN" value="? Secolo Verlag">Secolo Verlag, 2002) bekannt. Sie gab auch eine renommierte Zeitschrift für zeitgenössische Literatur heraus. Für ihr umfangreiches Prosawerk wurde Park mit vielen bedeutenden nationalen und internationalen Auszeichnungen geehrt. Heute lebt sie in der 120 Kilometer von Seoul entfernten Provinzstadt Wonju und hält an der dortigen Universität Literaturvorlesungen.

Seite 1:

Von Mönchen und nackten Bäumen

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%