Was die Fans erwarten dürfen: Mehr Intrigen, Sex und Botox in „Dallas“

Was die Fans erwarten dürfen
Mehr Intrigen, Sex und Botox in „Dallas“

Mehr Verrat, mehr Gier, mehr Bruderkampf: „Dallas“ ist zurück auch auf deutschen Bildschirmen. Zum Staffelstart sind die Erwartungen an die Neuauflage der Kultserie riesig, die Klischees sprudeln dabei wie die Ölquellen.
  • 1

New YorkDer fiese, hinterlistige Blick - er sticht noch immer unter den handfegerartigen Augenbrauen hervor. Und wenn der Gruselgreis dann auch noch sagt, „Öl ist mein Geburtsrecht“, dann wird es gleich ein paar Grad kälter vor dem Fernseher. Und es wird klar, dass jeder, der sich dem Alten entgegenstellt, bald ein großes Problem haben wird. Willkommen in der Neuzeit, J.R. Ewing.

Bis zur Karikatur war der im vergangenen Jahr gestorbene Schauspieler Larry Hagman seit den 80er Jahren mit der Rolle des Bösewichts aus „Dallas“ verwachsen, und dann hatte er ein letztes Mal Gelegenheit, die Figur ins Heute zu retten.

„Dallas“ ist zurück, die Saga um die texanische Öl-Familie Ewing. Und die Erwartungen an die Neuauflage einer der erfolgreichsten Seifenopern der TV-Geschichte, sind riesig. Am heutigen Dienstag flimmert sie erstmalig über die deutschen TV-Bildschirme (RTL, 22.15 Uhr).

Kann das gutgehen? Die Autoren müssen sich zumindest nicht vorwerfen lassen, zu wenig Drama in die Handlung geschrieben zu haben. Der Pilot reißt gleich so viele Konflikte auf, dass es schwerfiel, sie alle im Kopf zu behalten: Gier, Verrat, Familienfehden, Vaterkonflikte, verbotene Liebe, tödliche Krankheiten und der Kampf zwischen Öl und alternativen Energiequellen. Das alles in der ersten Viertelstunde – da wird es heiß unter dem Cowboyhut.

War im Original der Bruderkampf zwischen dem bösen J.R. und dem guten Bobby (auch in der Neuauflage gespielt von Patrick Duffy) der Mittelpunkt der Serie, so sind es heute deren Söhne. Bobbys Adoptivsohn Christopher (Jesse Metcalfe), ein aufrichtiger Bursche, will mit alternativen Energien ein „neues Exxon“ aufbauen. Das aber will ihm John Ross (Josh Henderson) verleiden, J.R.s stets diabolisch blickender Sohn und noch durchtriebener als der Alte. Er ist auf der Southfork Ranch auf Öl gestoßen und will seinerseits damit nun reich werden.

Dumm nur, dass Onkel Bobby die Farm verkaufen will, um Geld für Christophers Umweltprojekt zu sammeln. Was wiederum J.R. mit hinterlistigen Tricks verhindern will. „Blut mag dicker sein als Wasser, aber Öl ist dicker als beides“ – auch so ein typischer J.R.-Satz.

Also überwinden Senior und Junior mal eben ihren Vater-Sohn-Konflikt und machen gemeinsame Sache. Der Mutter-Sohn-Konflikt wird gleich mit überwunden, als sich die dank Botox kaum gealterte Linda Gray der Verschwörung anschließt. Das gipfelt in der albernen Szene, in der sich John Ross konspirativ mit einer Komplizin trifft, ausgerechnet im Mittelkreis eines leeren, riesigen Football-Stadions.

Seite 1:

Mehr Intrigen, Sex und Botox in „Dallas“

Seite 2:

Klischees sprudeln wie neu entdeckte Ölquellen

Kommentare zu " Was die Fans erwarten dürfen: Mehr Intrigen, Sex und Botox in „Dallas“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Es ist für einen Fan der ersten Stunde schon herzerwärmend die alten Haudegen endlich wieder zu sehen. Dabei ist es allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen faszinierend gut gelungen, Vertrautes und Modernes miteinander zu verbinden. Auch der neue Cast ist mit Leidenschaft dabei.
    DALLAS ist schick wie nie und liefert - wie erhofft - Emotionen pur. Und wenn J.R. mit seinem Rollator in den Kampf um Southfork und gegen den Jugendwahn zieht, könnte ich vor Nostalgie zerfließen.
    Ja, die Serie funktioniert auch heute noch und verweist nicht wenige der lieb- und seelenlosen Serienkonzepte auf ihre Plätze.
    Noch eine Bemerkung zum Artikel: Das Treffen im Football Stadion ist keineswegs "albern", sondern einfach ein cooler DALLAStypischer Cliffhanger mit geballt texanischem Lokalkolorit! Einfach herrlich! :)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%