Was läuft...
Filmtipp: "Der menschliche Makel"

Der amerikanische Regisseur Robert Benton hat den gleichnamigen Roman von Philip Roth adaptiert. Anthony Hopkins spielt einen Professor der klassischen Literatur an einem College in New England.

Ein Ausbund an Autorität: rasch aufbrausend, arg rechthaberisch. Sein Leben lang brachte er es fertig, sich die Welt so zurecht zu biegen, wie er sie sehen wollte. Zweifel kennt er nicht. Im rigorosen Verdrängen von allem, das ihm nicht in sein Selbstbildnis passt, ist er Meister.

Und nun passiert ihm ein Fehler. Mit einer unvorsichtigen Bemerkung über Schwarze, die er in einer Vorlesung macht und die man ihm als rassistisch auslegt, ruiniert er seine Karriere. Dabei stammt er selbst, in Rückblenden werden wir darüber informiert, aus einer Misch-Ehe – was er bisher erfolgreich unter den Tisch gekehrt und aus seinem Gedächtnis getilgt hatte, nachdem er sich einmal dafür entschieden hatte, eine "weiße" Karriere zu machen.

Und gleich noch einen Fehler macht er: er lässt sich auf eine leidenschaftliche Beziehung zu einer sehr viel jüngeren Frau (Nicole Kidman) ein, einer Hausmeisterin, die nun überhaupt nicht zu ihm passt, und handelt sich damit auch noch die Nachstellungen ihres eifersüchtigen Ex-Ehemannes (Ed Harris) ein. Robert Benton verließ sich in erster Linie auf die Schauspieler. In der Tat hauchen Anthony Hopkins, Nicole Kidman, Ed Harris der Geschichte einer Selbstverleugnung und Selbstfindung Leben ein. Sie machen diesen Film über einen Rassen- und über einen Klassen-Konflikt glaubwürdig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%