Weihnachten
Der Weihnachtsmann erweitert sein Sprachrepertoire

Himmelpfort/Himmelpforten (dpa) ­ Die Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort (Brandenburg) hat ihr Repertoire erweitert. Bisher beantwortete der Weihnachtsmann dort die Briefe von Kindern in zwölf Sprachen.

Himmelpfort/Himmelpforten (dpa) ­ Die Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort (Brandenburg) hat ihr Repertoire erweitert. Bisher beantwortete der Weihnachtsmann dort die Briefe von Kindern in zwölf Sprachen.

Jetzt erhalten die Absender in Japan, den Niederlanden und Ungarn die Briefe ebenfalls in ihrer Landessprache, wie Postsprecherin Sylvia Blesing am Donnerstag sagte. Zuvor waren Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Litauisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Tschechisch in Himmelpfort verfügbar.

Bundesweit gibt es sieben Weihnachtsämter der Deutschen Post, in denen im vergangenen Jahr insgesamt 350 000 Briefe eingingen. Am meisten wird die Weihnachtspostfiliale, 16 798 Himmelpfort, in Brandenburg angeschrieben. 250 000 Sendungen verzeichnete sie 2004. An der Spitze der ausländischen Briefschreiber liegen Kinder aus Brasilien. Von dort schickten in diesem Jahr schon 600 Kinder ihren Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Auch aus Deutschland liegen schon tausende Briefe vor. Die 20 ehrenamtliche Helfer im niedersächsischen Himmelpforten bei Hamburg haben auch schon 2000 Briefen bekommen, wie eine Postsprecherin am Donnerstag sagte. Insgesamt seien in dem seit 1961 bestehenden Postamt diesmal wohl mit 37 000 Briefen zu rechnen. Jeder werde beantwortet.

Weitere Weihnachtspostämter gibt es in Nikolausdorf und in Himmelthür - beides in Niedersachsen - sowie in Himmelstadt in Bayern, Engelskirchen in Nordrhein-Westfahlen und in St. Nikolaus im Saarland.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%