Wer liest was
Die Kunst des Krieges

Michael Frauen ist Geschäftsführer der Stream Deutschland GmbH. -Serve Im Moment liest er von Sun Tsu: Die Kunst des Krieges.

"Auseinandersetzungen gehören zum Leben. Vor allem in der Welt der Wirtschaft erleben wir das Tag für Tag. Gegner gibt es auf dem Schlachtfeld der globalen Ökonomie mehr als genug. Deswegen ist es für Manager wichtig, sich mit den Strategien der Auseinandersetzung zu beschäftigen. Und die schwerwiegendste Auseinandersetzung ist eben der Krieg. Das wusste der Chinese Sun Tsu schon vor 2 500 Jahren. Die Strategien seines Werkes ,Die Kunst des Krieges? zeigen Klarheit, Struktur und vor allem eine innere Logik, die ihresgleichen sucht. Dabei folgt der philosophische Stratege vor allem der Idee der Vermeidung von Kampfhandlungen und des klugen Handelns. Die offene Auseinandersetzung sieht er als letzte Eskalationsstufe. Wer sich in das Buch vertieft hat, wird merken, dass er komplexe Situationen schneller erkennt, strategisch durchdenkt und am Ende als Sieger hervorgeht - idealerweise ohne wirklich gekämpft zu haben."

SUN TSU: Die Kunst des Krieges Droemer Knaur, München 2001 159 Seiten, 9,90 Euro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%