Wer liest was?
Was liest Jürgen Boos?

Juergen Boss ist Geschäftsführer der Frankfurter Buchmesse. Er liest oft mehrere Bücher gleichzeitig. Zur Zeit liest er Orhan Pamuks Roman ,Schnee? und ,Das Buch vom Salz? von der Autorin Monique Truong.

"Ich lese immer mehrere Bücher gleichzeitig. Zurzeit gehört dazu Orhan Pamuks Roman ,Schnee?. Pamuk ist einer der renommiertesten zeitgenössischen Autoren der Türkei. Er wird zu Recht am 23. Oktober mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. ,Schnee? ist ein faszinierendes Buch. Die Geschichte spielt in der nordostanatolischen Stadt Kars. Dort hinterlässt der Kampf zwischen Verwestlichung und Islamisierung blutige Spuren. Poetisch beschreibt Pamuk die Zerrissenheit der Menschen in der Stadt. Ein Buch, das Politik, Literatur und Geistesgeschichte miteinander vereinigt. Daneben lese ich gerade ein Buch der vietnamesischen Autorin Monique Truong: ,Das Buch vom Salz?. Dieser Roman spielt im Paris der dreißiger Jahre. Im Mittelpunkt steht der Koch der amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein. Dieser Koch ist Vietnamese. Fünf Jahre lang arbeitet er für Gertrude Stein und deren Freundin. Als die beiden nach Amerika zurückkehren, lassen sie den Koch zurück, der nun seine Geschichte erzählt."

ORHAN PAMUK: Schnee Hanser Verlag, München 2005, 512 Seiten, 25,90 Euro MONIQUE TRUONG: Das Buch vom Salz C. H. Beck Verlag, München 2004, 335 Seiten, 19,90 Euro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%