Wer liest was
Was liest Matthias Bischoff?

Matthias Bischoff ist Programmleiter beim Frankfurter Eichborn Verlag. Gerade hat er Eva Menasses Debütroman "Vienna" gelesen.

"Ich habe gerade Eva Menasses Debütroman ,Vienna' gelesen. Dieses Buch spielt vor allem in den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Vater und Onkel der Ich-Erzählerin überleben den Holocaust, weil sie als Kinder nach England gebracht wurden. Nach dem Krieg kehren die beiden nach Wien zurück. Eva Menasse beschreibt auf wunderbare Weise das Leben des jüdischen Bürgertums. Ein sehr warmes, menschliches Buch, das Tragisches und Komisches auf höchst raffinierte Weise verbindet."

EVA MENASSE: Vienna Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2005, 432 Seiten, 19,90 Euro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%