Wertvolle Bücher
Schedels Chronik für 264 000 Euro versteigert

Die reich illustrierte Weltchronik von Hartmann Schedel ist ein Meilenstein der Buch- und der Kulturgeschichte. Ein vollständiges Exemplar von 1493 hat jetzt in Hamburg bei Ketterer Kunst 264.000 Euro (mit Aufgeld) eingespielt.
  • 0

DÜSSELDORF. Wer wissen will wie Bamberg, Lübeck und Würzburg im späten 15. Jahrhundert aussahen, greift zu Hartman Schedels berühmtem "Buch der Chroniken und Geschichten". Es enthält nicht nur die älteste gedruckte Karte von Deutschland, sondern auch über 1800 kolorierte Holzschnitte. 1493 in Nürnberg gedruckt, gilt es als das größte Buchunternehmen der Spätgotik. Ketterer Kunst konnte die sogenannte "Weltchronik" am 22. November in Hamburg für hohe 264.000 Euro versteigern.

14 Bieter, darunter viele am Telefon, aus ganz Europa kämpften um dieses vollständige seltene Exemplar, das bei 40.000 Euro aufgerufen wurde. Berühmt ist Schedels Weltchronik auch deshalb, weil die großen altdeutschen Maler vor Albrecht Dürer, Wohlgemuth und Pleydenwurff, an der opulenten künstlerischen Ausgestaltung mitgewirkt haben.

1,9 Mio. Euro hat die zweitägige Versteigerung wertvoller Bücher in Ketterers Kassen gespült. Zum Vergleich im November 2009 waren es 1,2 Mio. Euro. Den Erfolg führt Robert Ketterer auf eine neue Katalogform zurück. Statt nur Fachchinesisch in Abkürzungen zu bringen und Kenntnis vorauszusetzen, ähnelt der neue Buchkatalog denen der Kunstauktionen. Große Abbildungen fangen die Schönheit von Illustration und Einband ein, Schlagworte gliedern den Katalog wie ein Magazin, kleine Texte liefern Hintergrundwissen. Das hat sich offenbar ausgezahlt: "Denn jetzt sprechen wir neben dem klassischen Buchkäufer verstärkt private, investitionsfreudige Kunstsammler" an, so der Auktionator und Inhaber von Ketterer Kunst.


www.kettererkunst.de

Kommentare zu " Wertvolle Bücher: Schedels Chronik für 264 000 Euro versteigert"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%