Zehn Kandidaten
Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2009 – die Shortlist

Diese zehn Titel (in alphabetischer Reihenfolge) gehen ins das Rennen um den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2009.
  • Dagmar Deckstein: Klasse!

    Die wundersame Welt der Manager, Murmann, Hamburg 2009, 216 Seiten, 19,90 Euro
  • C. Elger, F. Schwarz: Neurofinance.

    Wie Vertrauen, Angst und Gier Entscheidungen treffen Rudolf Haufe, Freiburg 2009, 256 Seiten, 24,80 Euro
  • Lukas Hässig: Der UBS-Crash.

    Wie eine Großbank Milliarden verspielte. Hoffmann und Campe, Hamburg 2009, 240 Seiten, 19,95 Euro
  • Reinhard Marx: Das Kapital.

    Ein Plädoyer für den Menschen, Pattloch, München 2008, 320 Seiten, 19,95 Euro
  • Dirk Müller: Crashkurs.

    Weltwirtschaftskrise oder Jahrhundertchance? Droemer Knaur, München 2009, 256 Seiten, 18 Euro
  • Nikolaus Piper: Die große Rezession.

    Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft, Hanser, München 2009, 250 Seiten, 19,90 Euro
  • Ulrich Schäfer: Der Crash des Kapitalismus

    Campus, Frankfurt 2008, 320 Seiten, 19,90 Euro
  • L. Siegele, J. Zepelin.: Matrix der Welt

    SAP und der neue globale Kapitalismus Campus, Frankfurt 2009, 288 Seiten, 24,90 Euro
  • Hans-Werner Sinn: Kasino-Kapitalismus

    Wie es zur Finanzkrise kam und was jetzt zu tun ist Econ, Berlin 2009, 325 Seiten, 22,90 Euro
  • Walter Wittmann: Finanzkrisen

    Orell Füssli, Zürich 2009 190 Seiten, 24,90 Euro
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%