Kultur + Literatur

_

Dallas-Debatte im Netz: Öl, Macht und Intrigen

Die Neuauflage des TV-Klassikers „Dallas“ wird in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert. Von der Titelmelodie bis zu den Schauspielern nehmen die User alles ganz genau unter die Lupe.

Der alte Dallas-Clan. Quelle: dapd
Der alte Dallas-Clan. Quelle: dapd

DüsseldorfDer „Dallas“-Auftakt bei RTL gilt als voller Erfolg: Gestern Abend haben rund 3,90 Millionen Zuschauer die Intrigen rund um den Öl-Klan verfolgt. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen haben die rund 1,97 Millionen Zuschauer RTL einen Marktanteil von 25,4 Prozent beschwert.

Anzeige

Schon vor der eigentlichen Ausstrahlung und auch am Tag danach ist die Kult-Serie aus den 80ern bei den Fans ein Lieblings-Gesprächsthema auf Facebook und Twitter. Bereits eine Woche vor der Erstausstrahlung in Deutschland reimt Reisejournalist Robert Niedermeyer: „Dienstagabend ohne #Dallas, ist wie Silvester ohne Knallers! (Nur noch eine Woche ohne...).“ Für die Serien-Liebe wird sogar auf Schlaf verzichtet, wie marcus twittert: „Morgen früh raus, aber egal #dallas wird jetzt zu Ende geguckt.“

Dallas – die Serie

  • Wie alles anfing

    Die Seifenoper Dallas wurde erstmalig von 1978 bis 1991 produziert. Ihr Setting verlieh ihr den Namen: die gleichnamige texanische Stadt Dallas.

  • Worum es geht

    Die Handlung dreht sich um das Schicksal der fiktiven Familie Ewing, die auf der Southfork Ranch leben und ihr Vermögen aus Öl („Ewing Oil“) generieren. Es geht um Geld, Macht, Sex und Intrigen.

  • Wie oft Dallas lief

    Gedreht wurden insgesamt 357 Folgen (14 Staffeln) und drei Filme.

  • Wer neu ist: John Ross Ewing

    Bei der am Dienstag erstmalig n Deutschland ausgestrahlten neuen Staffel sind einige neue Charaktere dabei: John Ross Ewing (Josh Henderson, 31) ist der Sohn von J.R. Ewing und steht seinem Vater an Gemeinheit in nichts nach.

  • Wer neu ist: Ann Ewing

    Ann Ewing (Brenda Strong, 52) ist die neue, zweite und ständig besorgte Frau von Bobby Ewing.

  • Wer ist neu: Rebecca Sutter

    Rebecca Sutter (Julie Gonzalo, 31) ist die neue Frau von Christopher Ewing. In der ersten Folge wird geheiratet.

  • Wer noch dabei ist: Bobby Ewing

    Bobby Ewing (Patrick Duffy, 63) ist der Adoptivvater von Christopher sowie Bruder von J.R. und einer der Wenigen im Clan, dem Gerechtigkeit und der Familienfriede am Herzen liegt.

  • Wer noch dabei ist: J.R. Ewing

    J.R. Ewing (Larry Hagmann, 81-järhig 2012 gestorben), Vater von John Ross, bleibt der Fiesling der Familie. Er hasst seinen Adoptivneffen Christopher.

  • Wer noch dabei ist: Cliff Barnes

    Cliff Barnes (Ken Kercheval, 77), führt das Ölunternehmen der Ewing und Gegenspieler von J.R.

  • Wer noch dabei ist: Sue Ellen Ewing

    Sue Ellen Ewing (Linda Gray, 72) ist die Ex-Frau von J.R. Ewing und strebt als Politikerin nun gar das Amt der Gouverneurin von Texas an.

  • Wer die Musik schrieb

    Die berühmte Titelmelodie stammt von Jerrold Immel.

Die „alten“ Helden der Serie sind bei der „Dallas“-Neuauflage nicht verloren gegangen: Von der alten Besetzung spielen unter anderem noch Cliff Barnes, Bobby Ewing und J.R. Ewing mit – und auf den sind die Serien-Liebhaber besonders gespannt. Der Twitter-User Christian Jakubet freut sich beispielsweise ganz besonders „auf die dreckige Lache von J.R.“

Neue „Dallas“-Staffel Die Rückkehr der intriganten Ölmagnaten

Amerika erlebt einen Ölboom – und jetzt lässt auch der Berühmteste aller Ölbarone wieder bohren: J.R. Ewing, der Fiesling aus „Dallas“ ist zurück. Die „Washington Post“ urteilt: „Das neue Dallas hat Suchtpotenzial.“

Neue „Dallas“-Staffel: Die Rückkehr der intriganten Ölmagnaten

Die neuen Schauspieler werden hingegen von den Dallas-Anhängern genau unter die Lupe genommen- nicht immer zu ihrem Vorteil. Twitter-Nutzer Vanyo findet, „die männlichen jungen Darsteller bei #Dallas wurden komplett bei Gay Romeo gecastet“ und Doerthe-Lotte Drusel bemerkt, dass ein Großteil der neuen Schauspieler einmal bei Desperate Housewife mitgewirkt hat.

Auf Facebook hat die Neuauflage von „Dallas“ bereits über 19000 Fans – Tendenz steigend. Das Interesse an der Serie ist so hoch, dass es am Tag nach der Ausstrahlung gegen Mittag mit dem Hashtag #dallas zu einem der meist diskutierten Themen auf der Kurznachrichten-Plattform Twitter geworden ist. Der Ewing-Clan schafft es also noch immer, im Gespräch zu bleiben.


  • 30.01.2013, 13:50 UhrConnieReinstein

    Wie sicher ganz viele Zuschauer habe auch ich gestern den Neustart von "Dallas" geschaut,bis mich dann eine von den recht vielen Werbungen ins Traumland schickte.Für Dallas-interessierte,berufstätige finde den Sendetermin recht spät.Aber als ehemaliger Dallas-Fan wollte ich mir den Neustart nicht nehmen lassen.Doch glaube ich nicht dass ich bei so viel Werbung,wo sich dann das Ende des Serienteiles bis Mitternacht hinzieht,es mir jede Woche ansehen werde.Das ist mir persönlich zu spät und durch die vielen Werbungen zu lang.SCHADE!!! Mit freundlichen Grüßen Connie Reinstein

  • Die aktuellen Top-Themen
Vatikan: Kardinal bezieht riesige Luxuswohnung

Kardinal bezieht riesige Luxuswohnung

Von wegen sparen - und kennt man das nicht auch aus einem deutschen Bistum? Jetzt fällt in Rom ein Kardinal auf, der eine riesige Luxuswohnung im Vatikan bezieht - die Appelle des Papstes ignorierend.

Dress for Success : Schick in Schale schmeißen

Schick in Schale schmeißen

Egal ob Mode, Ostereier oder auch Politik: Überall kommt es auf die richtige Farbwahl an. Wichtig ist, den passenden Ton zu treffen. Unterstützung bei der Entscheidung kommt vom Wahlhelfer.

MH370-Absturz: Malaysia verhandelt über Finanzhilfe für Angehörige

Malaysia verhandelt über Finanzhilfe für Angehörige

Malaysia verhandelt mit Angehörigen von MH370-Passagieren über eine finanzielle Unterstützung. Die Familien hätten eingewilligt, Vorschläge für ein Hilfspaket einzureichen, sagte ein Repräsentant des Landes.

  • Business Wetter
Eine junge Dame wirbt für Parship

Wer passt zu mir?

Finden Sie jetzt den passenden Partner. Partnersuche nur mit PARSHIP!