Kultur + Literatur

_

London: Picasso für 33 Millionen Euro versteigert

Bei der Sotheby's-Auktion für impressionistische und moderne Kunst in London kam unter anderem ein Werk von Picasso unter den Hammer.

Das Picasso-Gemälde „Sitzende Frau am Fenster“. Quelle: dpa
Das Picasso-Gemälde „Sitzende Frau am Fenster“. Quelle: dpa

LondonDas Picasso-Gemälde „Sitzende Frau am Fenster“ ist am Dienstag in London beim Auktionshaus Sotheby's für umgerechnet 33,26 Millionen Euro versteigert worden. Ein anonymer Bieter habe das Höchstgebot abgegeben, sagte eine Sotheby's-Sprecherin in London.

Anzeige

Das Bild gehört zu einer Serie, in der Pablo Picasso seine geliebte Muse Marie-Thérèse Walter abgebildet und damit der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Das monumentale Werk war bisher im Besitz einer privaten Kunstsammlung, über die Sotheby's ebenfalls keine genaueren Angaben machte.

Kunst & Kultur

Bei Ein anonymer Bieter hat es für 33 Millionen Euro ersteigert.der Auktion für impressionistische und moderne Kunst in London kamen auch Werke des österreichischen Künstlers Egon Schiele unter den Hammer. Das Werk „Liebespaar (Selbstdarstellung mit Wally)“ wechselte für umgerechnet 9,2 Millionen Euro den Besitzer. Es handele sich um den höchsten Preis, der jemals für ein Schiele-Werk auf Papier gezahlt worden sei, hieß es von Sotheby's.

  • Die aktuellen Top-Themen
Hamlet, Macbeth & Co.: Das sind die Stars der Shakespeare-Filme

Das sind die Stars der Shakespeare-Filme

Vor 450 Jahren wurde Shakespeare geboren. Fast genauso oft wurde das Werk des meistverfilmten Autors der Geschichte auf der Leinwand adaptiert. Einige Darsteller entwickelten einen regelrechten Faible für den Dichter.

Verpatzte Social-Media-Aktion: Die Polizei – dein Freund und Schläger

Die Polizei – dein Freund und Schläger

Diese Aktion der Polizei ist nach hinten losgegangen: Das New York City Police Department hatte auf Twitter dazu aufgerufen, Fotos von sich mit Beamten hochzuladen. Daraufhin hagelte es Bilder, die Polizeigewalt zeigen.

Zum Welttag des Buches: Und sie lesen doch!

Und sie lesen doch!

Allen Unkenrufen zum Trotz überlebt es trotz digitaler Konkurrenz: das gedruckte Wort. Lesen gehört noch immer zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Fakten rund ums Schmökern zum Welttag des Buches.

  • Business Wetter
Eine junge Dame wirbt für Parship

Wer passt zu mir?

Finden Sie jetzt den passenden Partner. Partnersuche nur mit PARSHIP!