Lifestyle

_

Brasilien: Reise-Tipps für die WM am Zuckerhut

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist für deutsche Fans ein perfekter Anlass, Land und Leute des südamerikanischen Gastgebers kennenzulernen. Diese Sehenswürdigkeiten haben die Spielorte der DFB-Elf zu bieten.

Bild 1 von 13

Salvador de Bahía (16. Juni, Deutschland – Portugal)

Die selbsternannte „ Hauptstadt des Glücks“ bietet in unmittelbarer Nähe traumhafte Strände und tropische Regenwälder. Salvador de Bahía ist bekannt für die Lebensfreude seiner Bewohner. Der Legende nach sollen an diesem Ort die ersten Seefahrer aus Europa gelandet sein. Gotische Kirchen und das koloniale Stadtbild zeugen von der langen Geschichte der nordbrasilianischen Küstenstadt.

Das Online-Reiseunternehmen TripAdvisor berücksichtigte Tausende Hotel- und Restaurantbewertungen, um mit dem sogenannten „Popularitäts-Index“ die besten Hotels, Restaurants und Strände für deutsche Fußballfans zusammenzustellen. Die DFB-Elf gastiert während des Turniers an einigen der schönsten Orte Brasiliens.

Bild: Reuters