Lifestyle

_

Ranking für Manager: Die teuersten Städte der Welt

Wenn Firmen Manager ins Ausland schicken, müssen diese oft nicht für Miete, Auto und Co. vor Ort aufkommen. Eine Studie untersucht die sonstigen Lebenshaltungskosten - und hat so die teuersten Städte der Welt ermittelt.

Bild 1 von 18

Das Personalberatungsunternehmen ECA International hat in einer Studie die Lebenshaltungskosten für Manager an 425 Standorten weltweit untersucht. Die „Cost of Living“-Studie unterscheidet sich von den gängigen Untersuchungen der Lebenshaltungskosten, da sie die Ausgaben für Wohnungsmieten, Autokauf oder Schulgebühren ausklammern.

Diese werden nämlich überwiegend von den jeweiligen Firmen der Manager beziehungsweise Mitarbeiter übernommen. Zu den untersuchten Posten der Lebenshaltungskosten in der ECA-Studie zählen unter anderem die Ausgaben für Lebensmittel, auswärtigem Essen, Tabak, Dienstleistungen, Kleidung, Elektrogeräte sowie für laufende KFZ-Kosten. Das Ausgabeverhalten orientiert sich hierbei an einem internationalen Lebensstil, der auf Basis des Lebensstils in mehreren Industrieländern entwickelt worden ist.

Bild: AFP