A7 zwischen bei Schleswig gesperrt
Lastwagen mit Fliesenkleber umgekippt

Nur umgekippte Gurkenlaster sind schöner: Auf der Autobahn A7 ist bei Schleswig ein Lastwagen umgekippt, der eine äußerst klebrige Fracht geladen hatte. Die Autobahn ist zwischen Hamburg und Flensburg gesperrt.

HB HAMBURG. Gegen 6.20 Uhr war auf der Autobahn 7 bei Schleswig ein mit 17 Tonnen Kleber-Säcken beladener Transporter gegen die Mittelleitplanke geprallt und umgestürzt. Die Ladung fiel auf die Fahrbahn, ein Teil des Pulvers mischte sich mit Wasser zu einer schmierigen Substanz.

Die Fahrbahn wurde in beiden Richtungen erheblich verunreinigt. Als mögliche Ursache für den Unfall zwischen Jagel und Schuby vermutete die Polizei Übermüdung des Fahrers (40).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%