ADAC
Keine längeren Staus am Maifeiertag erwartet

Der ADAC erwartet für das kommende Wochenende trotz der Verlängerung um den Maifeiertag keine längeren Staus. Der Automobilclub geht davon aus, dass es lediglich abschnittsweise zu Behinderungen kommt, vor allem an den zahlreichen Frühjahrsbaustellen auf den Autobahnen.

HB MÜNCHEN. Neben Wochenendausflüglern sorgen zudem Urlauber aus den Niederlanden für zusätzlichen Verkehr, weil mit dem Wochenende die einwöchigen Maiferien in dem Nachbarland beginnen. Auf zähfließenden Verkehr und kürzere Staus müssen sich Autofahrer nach ADAC-Angaben vor allem auf folgenden Strecken einstellen: A1 Köln Münster, A2 Dortmund Hannover, A3 Würzburg Frankfurt - Köln, A4 Aachen Köln Olpe und Erfurt - Chemnitz, A5 Basel Karlsruhe und Heidelberg Darmstadt, A6 Mannheim Heilbronn und Nürnberg Waidhaus, A7 Würzburg Hannover Hamburg Flensburg, A8 Karlsruhe Stuttgart München, A9 Nürnberg Halle/Leipzig, A10 Berliner Ring und A96 Lindau München.

In Berlin drohen zudem am Samstag Verkehrsbehinderungen wegen des großen Besucherandrangs zum DFB-Pokal-Finale. Rund um Duisburg werden am Sonntag beim Rhein-Ruhr-Marathon zahlreiche Straßen und sogar mehrere Autobahnanschlussstellen zeitweise gesperrt. In der Frankfurter City wird es am Montag wegen des Radrennens rund um den Henninger Turm ebenfalls zu Straßensperrungen kommen. Zudem sind in den meisten Großstädten am Tag der Arbeit Verkehrsstörungen durch Kundgebungen und Maifeiern absehbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%