ADAC-Prognose
Wo Rückreisende mit Staus rechnen müssen

Mit dem Ende der Sommerferien in vier Bundesländern und Teilen der Niederlande ist auch am kommenden Wochenende viel Geduld auf den deutschen Autobahnen nötig. Weil in Hessen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Hamburg in der nächsten Woche die Schule wieder beginnt, erwartet der ADAC viel Rückreiseverkehr.
  • 0

HB MÜNCHEN. Mit Staus rechnet der Verkehrsclub vor allem auf folgenden Strecken:

Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee,

A1 Puttgarden - Lübeck - Hamburg - Bremen,

A3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen, A4 Chemnitz - Erfurt - Kirchheimer Dreieck,

A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Kassel,

A7 Flensburg - Hamburg und Kempten - Würzburg - Hannover - Hamburg,

A8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe,

A9 München - Nürnberg - Berlin,

A10 Berliner Ring,

A11 Stettin - Dreieck Uckermark - Berliner Ring,

A12 Frankfurt/ Oder - Dreieck Spreeau,

A13 Dreieck Spreewald - Schönefelder Kreuz,

A15 Forst - Dreieck Spreewald,

A19 Rostock - Dreieck Wittstock,

A24 Dreieck Wittstock - Berliner Ring,

A61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach,

A93 Inntaldreieck - Kufstein,

A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen,

A96 München - Lindau

A99 Umfahrung München.

Auch auf den wichtigsten Urlaubsrouten in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Slowenien, Kroatien und Italien sollten Reisende laut ADAC mehr Zeit einplanen.

Kommentare zu " ADAC-Prognose: Wo Rückreisende mit Staus rechnen müssen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%