ADAC-Vergleich
Hohe Urlaubs-Nebenkosten in Frankreich und der Türkei

Urlauber müssen sich in Frankreich und der Türkei auf besonders hohe Kosten für Essen und Trinken einstellen. In deutschen Ferienregionen isst man hingegen zu moderaten Preisen.

HB MÜNCHEN. Günstig ist der Restaurantbesuch vor allem in Griechenland und Kroatien, wie ein Kostenvergleich des ADAC in acht Urlaubsländern ergab, der am Donnerstag in München vorgestellt wurde. Hier kostet die warme Mahlzeit im Schnitt 4,07 Euro beziehungsweise 4,67 Euro.

In Portugal wird für ein einfaches Nudelgericht hingegen 6,99 Euro verlangt, Spitzenreiter ist Frankreich mit 9,22 pro Gericht. Eine Kugel Eis kostet in Kroatien im Schnitt 53 Cent, in Spanien werden bereits 1,51 Euro verlangt, Spitzenreiter ist Frankreich mit 1,86 Euro.

Ein Glas Bier ist in Portugal für 1,38 Euro zu haben, in Deutschland kostet es durchschnittlich 2,13 Euro, in Frankreich sogar 3,34 Euro. Den Cappuccino am Strand gibt es in Kroatien bereits für 89 Cent, zu den Spitzenreitern zählen die Türkei und Griechenland mit je 2,44 Euro. Am meisten verlangt man mit 3,15 Euro in Frankreich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%