Aus den USA: Die verrücktesten Trendsportarten

Aus den USADie verrücktesten Trendsportarten

Elektroschock-Fußball, Nackt-Yoga, Party-Bootcamp: Kein Land ist kreativer bei der Erfindung neuer Sportarten als die USA. Die neuesten Trends gegen Langeweile bei schweißtreibenden Übungen.

               

 

 

  • 1

    Kommentare zu " Aus den USA: Die verrücktesten Trendsportarten"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Es ist ein Klischee und zudem ein nicht zutreffendes Klischee, dass die meisten Trends aus den USA kommen.
      Yoga und Bondage sowie Yoga und Peitschen wurde z. B. in Berlin entwickelt und hat sich vor Jahren bereits etabliert. Auch Anti-Aging durch Yoga wurde nicht in den USA, sondern in Deutschland entwickelt. Bereits 1924 veröffentlichte der Pankower Linser-Verlag ein Buch von Peryt Shou: "Yoga als Weg zur ewigen Jugend"... Yoga-Competion und Acro-Yoga sind ebenfalls keine amerikanischen Erfindungen, sondern wurden vor Jahren bereits in Indien entwickelt... Mathias Tietke

    Serviceangebote