BA-Personal nimmt Arbeit wieder auf
Chaos und Frust in Heathrow

Auf dem wichtigsten Londoner Flughafen ging zumindest bei British Airways am Freitag nichts mehr. Die Fluggesellschaft musste wegen eines spontanen Streiks des Bodenpersonals am Freitag alle ihre etwa 550 Flüge von und nach Heathrow streichen.

HB LONDON. Am Abend nahmen alle der rund 1000 streikenden BA-Mitarbeiter ihre Arbeit wieder auf, aber der Flugverkehr kam nur schleppend wieder in Gang. Dieser wohl schlechteste Start in den Urlaub wird nach den Worten von Flughafenmanager Mick Temple „möglicherweise auch noch in den kommenden Tagen andauern“.

Etwa 70 000 Passagiere, auch aus Deutschland, waren betroffen, tausende saßen in den Abfertigungshallen fest. Darunter waren viele Familien mit ihren Kindern, die sich auf die Ferien freuten. Hunderte von Passagieren konnten das lange Warten nicht ertragen und stiegen auf Zug und Fähren um. „Wir konnten vielen der gestrandeten Passagiere Zugplätze anbieten“, sagte ein Sprecher des Bahnunternehmens Eurostar. Der Hochgeschwindigkeitszug verkehrt zwischen London, Paris und Brüssel. Auch die Billig-Airlines witterten eine Chance fürs Geschäftemachen: Wir haben mehr als 17 000 freie Plätze am Wochenende, hieß es bei Easyjet.

Bereits am Donnerstag waren 15 000 Fluggäste aus der ganzen Welt in London gestrandet. 4000 von ihnen konnten in Hotels untergebracht werden, aber etwa 1000 mussten am Flughafen übernachten. Sie wurden zumindest mit Isoliermatten, Decken und Essen versorgt. Über Radio und Fernsehen wurden Passagiere, die ihren Flug für Freitag gebucht hatten, aufgefordert, nicht zum Flughafen zu kommen und ihre Reiseagenturen zu kontaktieren.

Seite 1:

Chaos und Frust in Heathrow

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%