Berlin Brandenburg International
Hintergrund: Wer das Mammutprojekt bezahlt

Der neue Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) entsteht auf dem Gelände des heutigen Flughafens Schönefeld südöstlich von Berlin. Er wird aber mit 1470 Hektar mehr als doppelt so groß sein wie sein Vorgänger (630 Hektar).

HB BERLIN. Die Eröffnung ist für den 30. Oktober 2011 geplant. Im Gegenzug sollen die beiden anderen Berliner Flughäfen schließen: Tempelhof nach derzeitiger Planung im Oktober 2007, Tegel im Frühjahr 2012.

Die Kosten für den BBI werden auf zwei Mrd. Euro veranschlagt. Hinzu kommen die Zinsen für die erforderlichen Bankkredite über rund 1,1 Mrd. Euro, von denen 350 Mill. Euro bereits gewährt wurden. Die Länder Brandenburg und Berlin steuern laut Finanzierungskonzept je 159 Mill. Euro und der Bund als dritter Gesellschafter 112 Mill. Euro zum Projekt bei. Die Flughafengesellschaft trägt einen Eigenanteil von 440 Mill. Euro.

Zusätzlich 636 Mill. Euro kostet nach aktueller Planung die Schienenanbindung und der Bau des unterirdischen Flughafenbahnhofs. Den Großteil dieser Summe, 576 Mill. Euro, trägt der Bund.

Zum Start des BBI ist eine Kapazität von 22 Mill. Passagieren vorgesehen. Sie soll auf bis zu 40 Mill. Reisende erweitert werden können. Zum Vergleich: Schönefeld fertigte im vergangenen Jahr 5,1 Mill. Fluggäste ab, die drei Berliner Flughäfen zusammen 17,2 Millionen.

Für den Ausbau zum BBI wird die bisherige südliche Start- und Landebahn in Schönefeld von 3000 auf 3600 Meter verlängert. Die bestehende nördliche Piste und das bisherige Abfertigungsgebäude verschwinden. Es wird eine neue zweite Start- und Landebahn von 4000 Metern Länge entstehen. Zwischen den künftigen Parallelbahnen ist ein zentrales Terminal geplant, das im Untergeschoss einen Bahnhof für den Nah- und Fernverkehr bekommt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%