Besprechungen
Business im Biergarten

Im Sommer lässt sich ein Teil der Besprechungen in die Gartenwirtschaft verlegen. Drei Ortstermine in Berlin, Hamburg und München.

DÜSSELDORF. Der hufeisenförmige Dorfplatz ist mit Kopfsteinen gepflastert und gesäumt von stattlichen neo-klassizistischen Häusern. Mittendrin steht die kleine Kirche. Eine alte Pumpe und Gaslaternen ergänzen das Dekor. Wie selbstverständlich gehört zum Ensemble eine Gartenwirtschaft mit Terrasse: „Der alte Dorfkrug“.

Wir sind in Lübars, einem Ortsteil des Berliner Bezirks Reinickendorf im Norden der Hauptstadt. Nur rund eine halbe Stunde von der geschäftigen Aufgeregtheit der Metropole entfernt. Doch hier sieht es schon auf den ersten Blick nach Labsal für die Seele und appetitanregender Atmosphäre aus – ein idealer Platz, um mit Geschäftspartnern , Mitarbeitern oder Bewerbern entspannt und unbeobachtet zu plaudern, Verträge anzubahnen oder sich vielleicht nur einmal den Ärger vom Hals zu reden.

Am grünen Rand der Stadt lässt sich trefflich tafeln – und auch manches behutsam servieren, was sonst auf keinen Konferenztisch käme. Der Dorfkrug in Lübars ist solch ein Platz, wo aus einem unsäglichen Arbeitsessen ein Vergnügen wird, schon weil kein „Business Lunch“ auf der Karte zu entdecken ist und an den Tischen nebenan kein Promi oder Wirtschaftsmächtiger sitzt. Niemand hämmert in seinen Laptop, und kaum ein Handy klingelt.

Die Küche, die im Dorfkrug geboten wird, ist eine angenehme Mischung aus Bodenständigkeit und gemäßigter Moderne. Da ließe sich als Süppchen vorweg eine geeiste, leicht gelierte Ochsen-Essenz nehmen. Wer es beim Hauptgericht gern deftig berlinerisch mag, der kann sich an hausgemachter Eisbeinsülze mit Bratkartoffeln und Remouladen-Sauce delektieren.

Seite 1:

Business im Biergarten

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%