„Biesler Weinstube“
Bamberger Hörnchen zum Zanderfilet

Marlis Biesler umsorgt ihre Gäste perfekt. Gemeinsam mit Ehemann Dieter Biesler, der in der Küche eine gute Hand beweist, lenkt sie seit zehn Jahren die Geschicke der „Biesler Weinstube“ in Hannovers Innenstadt. Auf der Weinkarte laden statt klingender Namen gute, aber unbekannte Tropfen zur Probe.

HANNOVER. Da zeigt sich der mitdenkende Profi im Restaurant-Service: Zum Kalbsrücken wird unaufgefordert außer Messer und Gabel ein Löffel neben den Teller gelegt – eine Aufmerksamkeit für Saucenliebhaber. Und weil der eine Gast am Tisch eine Vorspeise bestellt, der andere aber nur einen Hauptgang, kommt umsichtig die Frage, ob der Beilagensalat wie auf der Karte mit dem Fleischgericht und den Thymiannudeln serviert werden soll oder schon als Vorspeise.

Marlis Biesler umsorgt ihre Gäste perfekt. Gemeinsam mit Ehemann Dieter Biesler, der in der Küche eine gute Hand beweist, lenkt sie seit zehn Jahren die Geschicke der „Biesler Weinstube“ in Hannovers Innenstadt.

Vom Hauptbahnhof zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen, kann man zur Hannover-Messe bei den Bieslers der Hektik in den Hallen den Rücken kehren. Denn die S-Bahn vom Messegelände ins Zentrum braucht nur sieben Minuten. Und auch außerhalb der Messezeiten ist das Restaurant des Paares eine gute Alternative zu den diversen Italienern aus Ex-Kanzler Gerhard Schröders Toskana-Fraktion.

Treppab geht es vom Eingang aus in den hell gekälkten Gewölbekeller. Mit jeder Stufe rückt man der im besten Wortsinn gutbürgerlichen Küche einen kleinen Schritt näher. Die Kaninchensülze ist nur ganz leicht gesäuert – und stibitzt so den weißen Wildstücken nicht den Geschmack. Dazu sind die lauwarmen Balsamico-Linsen auf den Punkt gegart (13 Euro). Mit der Sorte Bamberger Hörnchen zum Zanderfilet (16,50 Euro) ist Chefkoch Biesler auf der Höhe der Kartoffelzeit.

Für die Weinkarte allerdings langt eine Mittagspause nicht. Denn statt klingender Namen laden gute, aber unbekannte Tropfen vor allem deutscher Winzer zur Probe.

Biesler Weinstube:

Sophienstraße 6, 30 159 Hannover, Tel. 05 11/32 10 33, Fax - 32 10 34

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%