British Airways: Extra blechen für Extra-Koffer

British Airways
Extra blechen für Extra-Koffer

Die britische Fluggesellschaft British Airways will Passagiere mit mehr als einem Gepäckstück künftig kräftig zur Kasse bitten. Wer sich beim Kofferpacken nicht beherrschen kann, muss in Zukunft ordentlich blechen, und zwar nicht zu knapp.

HB LONDON. Auf Langstreckenflügen sollen pro Extra-Koffer bis zu 240 Pfund (rund 360 Euro) gezahlt werden müssen, auf Flügen innerhalb Europas die Hälfte. Die Fluglinie begründete dies am Donnerstag damit, dass die Regelung der Gepäckgebühren vereinfacht werden sollten. British Airways folgt damit dem Beispiel von Billigfliegern wie Ryanair, die bereits seit einigen Monaten Zusatzgebühren für Gepäck erheben.

Die Neuregelung soll bereits am kommenden Dienstag in Kraft treten. Bei Online-Buchungen sind die Gebühren niedriger. Nach Informationen der Tageszeitung „Daily Telegraph“ (Donnerstag) soll bei British Airways im Herbst auch die Obergrenze für Freigepäck von 32 auf 23 Kilo heruntergesetzt werden. British Airways gehört weltweit zu den größten Fluglinien. Durchschnittlich sind mit der Gesellschaft jeden Tag sind mehr als 70 000 Passagiere unterwegs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%