Bürofrisuren
Mit dem richtigen Schnitt zum Erfolg

Wer im Büro erfolgreich sein will, sollte auf sein Äußeres achten. Gerade die Frisur ist ein Aspekt, anhand dessen die Kollegen und Kunden das eigene Auftreten bewerten. Simple Regeln helfen, den Look zu verbessern.
  • 6

DüsseldorfBerufliche Triumphe werden heutzutage nicht mehr nur über die fachliche Kompetenz erzielt. Auch das Aussehen wird immer wichtiger. Zu den ausschlaggebenden Erfolgsfaktoren, die beim Look oft vernachlässigt werden, gehört nicht nur das Outfit, sondern auch das Haarstyling. Eine typ- und zeitgereichte Frisur kann ebenfalls zu einem überzeugenden und verkaufsfördernden Auftritt beitragen.

Wie wichtig eine gut gestylte Frisur ist, weiß der Düsseldorfer Top-Friseur Oliver Schmidt. „Ein perfektes Styling ist ein Erfolgsfaktor. Man wird automatisch als kompetenter eingestuft, wenn man gut aussieht“, sagt der Experte. „Jeder sollte deshalb morgens in den Spiegel schauen und sich fragen: Wie wirke ich auf andere?“

Während früher Anzug und Krawatte als Sinnbild für Erfolg galten, spielen heutzutage andere Lifestylefaktoren eine wichtige Rolle. „Die Etikette muss eingehalten werden. Man darf sich aber trotzdem modern stylen“, sagt Schmidt. Konservative Looks haben deshalb seiner Meinung nach ausgedient. „Tritt man zu altmodisch auf, wird man schnell als einfallslos wahrgenommen.“

Auch wenn Aktualität beim Styling ein Muss ist, sollte man nicht jeden Trend mitmachen. Frauen rät Art Director und Hairstylist Peter Schabbach zum Klassiker Bob. Er kann je nach Länge und Laune elegant und klassisch oder als Zopf getragen werden. Bei den Männern geht der Trend zum klassischen Look mit Seitenscheitel, längerem Deckhaar und kürzer geschnittenen Seitenpartien. Gel oder Wachs ist ein Muss.

Seite 1:

Mit dem richtigen Schnitt zum Erfolg

Seite 2:

Brauntöne sind bei Männern „in“

Kommentare zu " Bürofrisuren: Mit dem richtigen Schnitt zum Erfolg"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Schöner Artikel!! Ich finde er trifft den Nerv der Zeit - und auch wenn das Thema so "ausgelutscht" und überflüssig rüberkommt - wenn ich allein in meine Abteilung blicke sind mindestens 30% - wenn nicht sogar 40% Prozent schlichtweg katastrophal gestyled. Das fängt bei den Haaren an und endet beim gesamten Büro-Dress.... Bei manchen Leuten ist jeder Tipp einfach einer zu wenig :)

  • Wer im Büro erfolgreich sein möchte, sollte kompetent sein.
    Tja, das war leider noch niemals so.
    es ist nicht wichtig zu wissen oder zu verstehen. Elegant vorgetragene Zitate im rechten Moment reicht für Leitungsebenen vollkommen.
    Der passende Haarschnitt wirkt hier unterstützend.
    So ist das eben.

  • Weshalb veröffentlichen Sie solch einen Unsinn ? Das ist Abiturienten-Niveau.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%