Business Travel
IAA-Eintrittspreise werden nicht teurer

Der Besuch der 60. Internationalen Automobilausstellung wird in diesem Jahr nach Angaben des Branchenverbandes VDA nicht teurer als vor zwei Jahren.

Die Eintrittspreise für die weltgrößte Automesse, die vom 11. September bis 21. September in Frankfurt am Main stattfindet, würden konstant gehalten oder zum Teil sogar gesenkt. Eine Tageskarte an den beiden IAA-Wochenenden koste 15 Euro. Werktags gebe es an den Publikumstagen vom 13. bis 21. September ein Tagesticket für 13 Euro. Das Feierabendticket gilt in der zweiten IAA-Woche von Montag bis Freitag ab 15.00 Uhr und kostet 8 Euro. An den Fachbesuchertagen am 11. und 12. September kostet die Tageskarte 42 Euro. Bei der IAA werden erstmals sämtliche Besucher an den Messe-Eingängen scharfe Gepäckkontrollen über sich ergehen lassen müssen. Außerdem soll es eine weitaus größere Polizei-Präsenz geben als bei den früheren Internationalen Automobilausstellungen.HB/AP

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%