Business Travel
Mehr Geschäftsflieger bei HLX

Die Hapag Express-Lloyd GmbH (HLX), Langenhagen, hat ihr Streckennetz um den Flughafen München erweitert.

Die Billigflugtochter der Tui AG, Hannover, sei auf gutem Wege, im ersten Jahr mit den drei Verbindungen nach Sizilien, Sardinien und Großbritannien 100 000 Passagiere zu befördern, sagte Geschäftsführungsvorsitzender Roland Keppler am Mittwoch in München. HLX sei mit den Vorausbuchungen sehr zufrieden. Dabei will die Airline nicht nur Kurzurlauber, sondern auch Geschäftsreisende ansprechen. Der Anteil der beruflich bedingten Reisen beträgt Keppler zufolge auf einigen Strecken bis zu 40 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%