England in weiß: Schnee lähmt britischen Flugverkehr

England in weiß
Schnee lähmt britischen Flugverkehr

In Großbritannien hat heftiger Schneefall am Donnerstag für erhebliche Behinderungen gesorgt. Mehrere Flughäfen mussten am Morgen ihre Start- und Landebahnen vorübergehend schließen. Auch Flüge von und nach Deutschland waren verspätet.

HB LONDON. Betroffen waren die Londoner Airports Gatwick, Luton und Stansted sowie die Flughäfen von Cardiff in Wales und von Birmingham und Bristol in England. British Airways warnte seine Fluggäste davor, dass auf dem größten Londoner Flughafen Heathrow ab 10 Uhr der Streichung etlicher Charterflüge zu rechnen sei.

Viele Züge und Londoner U-Bahnen verkehrten nicht. In England und Wales wurden hunderte von Schulen geschlossen. Autofahrer wurden aufgefordert, sich nur auf die Straße zu wagen, wenn es unvermeidlich sei. Der Schneefall war von den Wetterdiensten seit Beginn der Woche vorhergesagt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%