Erhebliche Störungen
Lotsenstreik lähmt Flugverkehr in Paris

Am zweiten Tag des Fluglotsenstreiks in Paris sind erneut zahlreiche Flüge ausgefallen. Betroffen sind vor allem Inlandsflüge, doch kommt es auch bei Auslandsreisen zu Verspätungen.

HB PARIS. Am zweiten Tag eines einwöchigen Fluglotsenstreiks in Paris ist es wieder zu erheblichen Störungen gekommen. Wie schon am Tag zuvor wurde nach Angaben der Flugaufsichtsbehörde am Dienstag die Hälfte der Inlandsflüge am Flughafen Orly im Süden der Hauptstadt gestrichen.

Von den Verspätungen waren auch Auslandsflüge betroffen. Am Flughafen Charles de Gaulle nördlich von Paris gab es zunächst keine Beeinträchtigungen. Die Gewerkschaft CGT hat zu dem fünftägigen Streik aufgerufen. Die Angestellten wollen verhindern, dass künftig alle Fluglotsen in einem Kontrollzentrum arbeiten, und nicht wie bisher an beiden Flughäfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%