Es fallen insgesamt 17 Flugsteige weg
Flugverkehr auf Charles de Gaulle beeinträchtigt

Durch den Zusammenbruch eines Teils des Terminals 2E auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen des Flugverkehrs.

HB Die Fluggesellschaft Air France rechnet wegen der kompletten Sperrung des Terminals mit anhaltenden Verspätungen. Es fallen insgesamt 17 Flugsteige weg. Der erst im vergangenen Sommer eröffnete Terminal wird vor allem von der Fluggesellschaft Air France und deren Partnern im Luftfahrtbündnis SkyTeam – AeroMexico, Alitalia, CSA, Delta und Korean Airlines – genutzt. Pro Tag werden hier rund 60 Flüge abgefertigt. Die Flughafenleitung erwägt den vollständigen Abriss des Terminals. Das Gebäude war am Sonntagmorgen über einem Wartebereich auf einer Fläche von 20 mal 30 Metern in sich zusammengebrochen. Eine technische Untersuchung soll die Ursache des Unglücks, das vier Todesopfer forderte, klären.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%