Fahrgastrechtegesetz
Bahn-Fahrgäste erhalten mehr Rechte bei Verspätungen

Bahn-Fahrgäste erhalten mehr Rechte bei Verspätungen. Auf Vorschlag von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) beschloss das Kabinett am Mittwoch den Entwurf für ein Fahrgastrechtegesetz.

rtr BERLIN. Vorgesehen ist eine Fahrpreisentschädigung bei Unpünktlichkeit oder Ausfall eines Zuges. Bei 60 Minuten Verspätung muss das Bahnunternehmen 25 Prozent des Fahrpreises erstatten, bei 120 Minuten 50 Prozent. Das neue Gesetz soll noch vor der Hauptreisesaison 2009 gelten. Damit wird eine EU-Verordnung umgesetzt, die am 3. Dezember in Kraft tritt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%