Falkensteins Weinprobe
Harmonie und Vielfalt

Jürgen Hofmann konnte es immer gut mit seinem Vater. Er half ihm auch gerne auf dem Winzerhof im rheinhessischen Appenheim. Doch der Junior wollte die Welt sehen. Der 36-Jährige, klein und schlank, lernte Elektronik, sattelte ein Weinbaustudium auf und ging auf Wanderschaft.

Jürgen Hoffmann arbeitete in Kalifornien, Australien und in Südafrika. Zuletzt war er bei der Großkellerei Reh-Kendermann für die besseren Exportweine zuständig.

"Es machte nach einiger Zeit überhaupt keinen Spaß mehr, Riesling auf den englischen Konsumgeschmack hinzubiegen", erinnert Hofmann sich. "Ich wollte doch meinen eigenen Wein machen, bei dem zu spüren ist, wo die Trauben gewachsen sind." Vor zehn Jahren gab er dem Wunsch des Vaters gerne nach - und übernahm das Gut.

In Appenheim ließ das Geologische Landesamt aus Mainz Erdproben entnehmen, um den Untergrund des Ortes zu studieren. Dort lag vor 20 Millionen Jahren ein Meer. Hofmann schaute den Forschern über die Schultern. So kennt er genau die Böden seiner Weingärten, kann also gezielt die passenden Reben pflanzen.

Vier unterschiedliche Parzellen hat der Winzer mit Sauvignon blanc bestockt. Zuerst erntet er fast grüne, später hochreife Trauben. Die Moste lässt er getrennt vergären und mischt sie erst am Ende. So erhält er das ganze Spektrum der Aromen, die für diese Sorte typisch sind: Stachelbeere, Cassis, Rhabarber, Spargel, Aprikose, auch Minze und Bergamotte.

Der 2007er verströmt all diese Düfte, doch wundersam harmonisch gebündelt. Der kraftvolle Tropfen klingt lange nach. Dank Schraubverschluss wird der jugendliche Charme des Weins lange erhalten bleiben.

Dazu ein fast unkomplizierter Auflauf. Große mehlige Kartoffeln, eine pro Person, weich kochen und stampfen. Ein Bündel Rucola in etwas Fleischbrühe pochieren, dann im Mixer cremig pürieren und unter die Erdäpfel geben. Butter einrühren.

Sodann Schweinemett salzen und pfeffern, mit einem Ei sowie mit Lauchzwiebeln, Gürkchen und roter Pfefferschote, alles klein gehackt, vermengen. Eine Jenaer-Glas-Form abwechselnd mit dem grünen Püree und dem Hack füllen. Abschließend mit gerebbeltem Mozzarella bestreuen und bei 200 Grad Umluft überbacken.

Sauvignon blanc trocken

  • Jahrgang:

    2007
  • Rebsorte:

    Sauvignon blanc
  • Analyse:

    13,2ll Alkohol, 6,2 g Säure, 3,2 g Restzucker (pro Liter)
  • Anbaugebiet:

    Rheinhessen
  • Trinken bis:

    2010
  • Preis:

    7,80 Euro

Adresse:
Wein- und Sektgut Hofmann
Obergasse 20
55437 Appenheim
Tel. 067 25/33 28, Fax-12 79
weingut.hofmann@t-online.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%