Falkensteins Weinprobe
Trockene Linie

Theobald Pfaffmann, Winzer in Nußdorf bei Landau, ist "sehr glücklich darüber, dass der St. Laurent fest in den Händen der Weingüter geblieben ist". Massen-Erzeuger beschäftigen sich nicht mit dieser Traube, die umhegt sein will und dies mit reichen Fruchtaromen dankt.

Der St. Laurent ist eine alte Burgunder-Rebe. In Deutschland sind mit ihr 650 Hektar bestockt - mehr als an der ganzen Ahr Reben stehen.

Bei den Südpfälzer Weintagen in Landau stellten viele Winzer St. Laurent vor. Den schönsten Tropfen hatte Pfaffmann.

Der 54-Jährige, mittelgroß, das schüttere Haar leicht angegraut, strahlt Behaglichkeit aus. Die gutmütigen Augen können mitunter schalkhaft aufblitzen. Allein die pfiffigen Etiketten auf den Flaschen zeigen, dass der Mann auch verkaufen kann.

Theobald Pfaffmann war 17 Jahre alt, als der Vater starb. Zusammen mit dem Stiefbruder bewirtschaftete er den ererbten Bauernhof, zu dem ein paar Rebgärten gehörten. 1983 machte er sich mit einem Weingut selbstständig.

Pfaffmann erzeugt zu 95 Prozent trockene Weine. Jetzt schickt sich der 24-jährige Sohn Thomas an, in Vaters Spuren zu treten. Nach Praktika in Australien und Bordeaux bereitet er sich auf die Prüfung zum Weinbautechniker vor. Er will an der trockenen Linie festhalten.

Die tief reichenden Lehmböden von Nußdorf speichern gut Feuchtigkeit. So haben die St.-Laurent-Reben den heißen Sommer 2003 ohne Probleme überstanden. Pfaffmann ließ den Most im großen Fass vergären und legte den Jungwein danach für kurze Zeit in gebrauchte Barriques. So unterstreicht eine dezente Holznote fein das umwerfend herzhafte Kirscharoma. Ein Hauch von Mandeln, typisch für die Sorte, schwingt mit.

Es passt eine pikante Nudelpfanne: eine Fenchelknolle klein würfeln, Knoblauch und eine rote Pfefferschote hacken, alles in Olivenöl andünsten. Geachtelte Kirschtomaten, ein Gläschen Weißwein und nicht zu knapp Sahne zugeben. Alles köcheln lassen.

Derweil Kalbskoteletts braten, mit bissfest gekochten Spaghettini, klein geschnittener Rauke und grob geraspeltem Parmesan anrichten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%