Ferienende sorgt für Staus
Voraussichtlich volle Autobahnen am Wochenende

Starker Rückreiseverkehr wird am kommenden Wochenende wieder für verstopfte Straßen im gesamten Bundesgebiet sorgen. Denn viele Urlauber aus Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und dem mittleren Teil der Niederlande werden sich auf den Weg nach Hause machen, da dort am Montag die Schule wieder beginnt.

HB MÜNCHEN. In Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Belgien enden den Angaben zufolge wenige Tage später ebenfalls die Ferien. Zu Behinderungen werde es in beiden Richtungen kommen, da laut ADAC viele Späturlauber erst jetzt in den Süden fahren.

Betroffen werden den Angaben zufolge vor allem folgende Strecken sein: A7 Flensburg - Hamburg - Würzburg - Kempten, A1 Lübeck - Hamburg - Bremen - Köln, A19 Rostock - Wittstock, A24 Berlin - Hamburg, A10 Berliner Autobahnring, A2 Berlin - Hannover - Dortmund, A3 Nürnberg - Frankfurt - Köln, A4 Görlitz - Dresden - Eisenach, A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt, A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, A9 München - Nürnberg - Berlin, A72 Hof - Chemnitz, A93 Inntaldreieck Kufstein, A95 München - Garmisch-Partenkirchen, A99 Umfahrung München und A7/B310 Kempten - Füssen.

Rund um Aachen werden laut ADAC die Weltreiterspiele noch bis zum 3. September für dichten Verkehr sorgen, um Düsseldorf seien ab Samstag Engpässe wegen der Messe „Caravan-Salon“ zu erwarten. Auch auf den wichtigsten Reiseautobahnen in Österreich, Italien, der Schweiz und Kroatien sollten sich die Autofahrer den Angaben zufolge auf Staus und zäh fließenden Verkehr einstellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%