Feriensaison
Goldene Engel helfen am Flughafen

Die Frankfurter Flughafengesellschaft will während der Reisesaison ehemalige Mitarbeiter als "Golden Angels" einsetzen. Diese sollen Familien oder älteren Reisenden beim Weg durch den Flughafen behilflich sein. Das könnte insbesondere wegen der momentanen Bauarbeiten in den Terminals Sinn machen.

FRANKFURT/MAIN. Die Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport will ihren Service für die Fluggäste rechtzeitig vor den Sommerferien mit ihrem hohen Passagieraufkommen verbessern.

So sollten 16 sogenannte „Golden Angels“ eingesetzt werden, kündigte Fraport-Vorstand Stefan Schulte am Mittwoch an. Das seien ehemalige Mitarbeiter der Fraport, die im Sommer vor allem Familien mit Kindern oder alte Menschen auf dem Weg durch Deutschlands größten Flughafen helfen sollen.

Da in den Terminals derzeit viel gebaut werde, müssten die Passagiere ausreichende Informationen über ihren Weg zum Gate oder aus dem Flughafen hinaus erhalten, sagte Schulte. Deswegen seien fünf mobile Info-Schalter in den Terminals 1 und 2 eingerichtet worden. Bei großem Passagierandrang gebe es hier zusätzliche Auskunft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%