Flugverbindungen: EAE bietet zusätzliche innerdeutsche Flüge

Flugverbindungen
EAE bietet zusätzliche innerdeutsche Flüge

Mit Beginn des Sommerflugplans nimmt die Fluggesellschaft European Air Express (EAE) zwei neue Strecken auf und verbindet dann das Rheinland mit Franken sowie Baden-Württemberg mit Sachsen.

Die beiden Verbindungen Stuttgart-Leipzig und Köln-Nürnberg bietet EAE von montags bis freitags jeweils zweimal täglich an, teilt die Fluggesellschaft mit. Beide Strecken übernimmt EAE von Lufthansa, die diese ab Sommerflugplan nicht mehr bedient. In Köln startet die 46-sitzige ATR42 der EAE an Werktagen jeweils um 6.20 und 17.10 Uhr und erreicht die Frankenmetropole Nürnberg um 7.25 bzw. um 18.15 Uhr. Dort hebt EAE um 7.55 und 18.40 Uhr ab und landet um 9.00 bzw. um 19.45 Uhr in Köln.

Von Stuttgart aus fliegt EAE morgens von montags bis freitags um 6.30 Uhr nach Leipzig - Ankunft in der Messestadt ist um 7.45 Uhr. Die Morgenverbindung in die Gegenrichtung verlässt Sachsen um 8.15 Uhr und erreicht Stuttgart um 9.30 Uhr. Die Abendverbindung verlässt Stuttgart je nach Wochentag zwischen 16.10 und 17.00 Uhr, die Rückflüge starten in Leipzig zwischen 17.50 und 18.40 Uhr. Zur Einführung der neuen Strecken bietet EAE verbilligte Tickets zu 99 Euro an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%