Flugverbindungen gestrichen
Pilotenstreik legt Iberia lahm

Die spanische Fluggesellschaft Iberia hat wegen eines Pilotenstreiks für die gesamte Woche ein Viertel aller Flugverbindungen gestrichen. Die meisten Stornierungen betrafen bisher Flüge innerhalb Spaniens. Aber auch in Deutschland fallen etwa die Hälfte aller Iberia-Flüge nach Madrid und Barcelona aus.

HB MADRID. Die spanische Fluggesellschaft Iberia hat wegen eines Pilotenstreiks am Montag ein Viertel aller Verbindungen gestrichen. Etwa 240 Flüge fielen aus. Von Deutschland aus sind von dem bis Sonntag angesetzten Streik täglich sechs von insgesamt 17 Flügen nach Madrid und Barcelona betroffen, wie eine Iberia-Sprecherin sagte.

Die Piloten protestieren gegen Unternehmenspläne, eine Billigflug-Tochter zu gründen. Sie fürchten um ihre Arbeitsplätze. Die Fluggesellschaft wies die Forderung der Piloten nach einer Festschreibung des Gehalts bis zum 65. Lebensjahr zurück. Iberia will der Gewerkschaft aber noch am Montag ein schriftliches Garantie-Angebot für jeden angestellten Piloten schicken. Für den Abend wurde ein Treffen angesetzt.

Das Unternehmen teilte mit, die meisten Stornierungen am Montag beträfen Flüge Inlandsflüge. Die Mehrheit der Langstreckenverbindungen und etwa die Hälfte aller Flüge innerhalb Spaniens und Europas seien hingegen nicht gestrichen worden.

In Deutschland wurden der Sprecherin zufolge am Flughafen Frankfurt die Hälfte aller Iberia-Flüge abgesagt, in Berlin, Düsseldorf und München waren es jeweils ein Drittel der Starts und Landungen. Passagiere könnten die ausgefallenen Flüge kostenlos umbuchen oder stornieren. „Wir hoffen, dass der Streik nicht die ganze Woche dauert und entsprechend abgesagt wird“, sagte die Sprecherin. Der Streik könnte die Fluggesellschaft bis zu 35 Millionen Euro kosten.

Die Lufthansa setzt für die laufende Woche bei 15 Flügen nach Spanien größere Maschinen ein, um Iberia-Passagiere aufzufangen. „Wir nehmen gerne Iberia-Kunden mit, die umbuchen möchten“, sagte ein Sprecher von Deutschlands größer Fluggesellschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%