Flugzeugkatastrophe
Flugzeugabsturz in Ukraine fordert vermutlich 170 Todesopfer

Über der Ukraine ist am Dienstag ein russisches Passagierflugzeug mit 170 Menschen an Bord abgestürzt. Die Maschine der russischen Fluglinie Pulkowo war auf dem Weg von Anapa am Schwarzen Meer nach St. Petersburg. Offenbar kamen alle Insassen der Maschine bei dem Absturz ums Leben.

HB KIEW. Beim Absturz eines russischen Passagierflugzeuges in der Ukraine sind am Dienstag nach ersten Erkenntnissen alle 170 Insassen ums Leben gekommen. Das russische Katastrophenministerium teilte mit, es habe aller Wahrscheinlichkeit niemand an Bord überlebt. Die Tupolew 154 der Gesellschaft Pulkowo Airlines war von der südrussischen Stadt Anapa nach St. Petersburg unterwegs. Ersten Informationen zufolge sei in 10 000 Metern Höhe ein Feuer ausgebrochen, teilte das ukrainische Ministerium für Katastrophenschutz mit.

Die Besatzung habe sich dann zu einer Notlandung entschlossen. Nach Angaben der Airline waren auch 39 Kinder an Bord. Eine Sprecherin des russischen Ministeriums für Katastrophenschutz sagte, die Tupolew haben um 15.37 Uhr Moskauer Zeit einen Hilferuf gesendet. Zwei Minuten später sei der Flug 612 vom Radarschirm verschwunden.

Der Vize-Chef von Pulkowo, Wassili Naljotenko, sagte ebenfalls, es gebe keinen Hinweis auf Überlebende. Unter den 170 Insassen seien zehn Besatzungsmitglieder gewesen. Die TU 154 stammt aus Sowjetzeiten. Sie ist eine der gebräuchlichsten Maschinen von Gesellschaften in ehemaligen Sowjetstaaten. Der Absturz war das zweite Unglück in diesem Jahr, von dem eine russische Regionalfluglinie betroffen war. Im Juli stürzte eine Maschine von Sibir Airlines in Irkutsk ab und ging in Flammen auf. 122 Menschen kamen ums Leben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%