Frankreich
Skiurlauber übernachten in Notherbergen

Mehr als 3 000 Wintersporturlauber haben die Nacht in den französischen Alpen in Notherbergen verbracht. Schneeabgänge haben ihnen den Weg zu den Skistationen versperrt.

HB GRENOBLE. In Val d'Isére, Tignes, Bourg-Saint-Maurice und Moutiers richteten die Gemeinden im Tal Unterkünfte für die Urlauber ein. Die am Sonntag wegen der starken Schneefälle gesperrte Departementsstraße 902 zu den Stationen Tignes und Val d'Isére in Savoyen wurde am Montag wieder geöffnet. In Bourg-Saint-Maurice hatten bereits in der Nacht zum Sonntag 2 500 Menschen im Festsaal der Gemeinde ausharren müssen. Der französische Osten erlebte ein ungewöhnlich schneereiches Wochenende.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%