Für Europa- und Interkontinentalflüge
Swiss erhöht Ticketpreise

HB ZÜRICH. Die Fluggesellschaft Swiss erhöht ihre Ticketpreise für Europa- und Interkontinentalflüge ab Mitte August um durchschnittlich drei Prozent. Die höhere Auslastung und das positive konjunkturelle Umfeld haben das Unternehmen zu diesem Schritt veranlasst, wie Swiss-Sprecherin Ellen Steinbrecher am Samstag zu einem Artikel in der „BernerZeitung“ bestätigte. Die Tariferhöhung, die vor allem die Geschäftskunden betrifft, sei den Reisebüros in einem Schreiben mitgeteilt worden.

Die Tariferhöhung soll die Wirtschaftlichkeit der Airline weiter erhöhen. Die Korrektur sei überfällig, da die Flugpreise in den vergangenen Jahren im hart umkämpften Markt zum Teil praktisch gesenkt worden seien, erklärte Steinbrecher. Die letzte Tariferhöhung für Kurzstrecken geht auf den Mai 2004 zurück, die Preise für Langstrecken wurden letztmals im Oktober 2005 nach oben angepasst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%