Jetzt wird's bunt

Farbige Hosen sind auch im Büro erlaubt

Knallige Hingucker für mutige Träger: Mit dem Sommer halten bunte Hosen Einzug in die Modewelt. Bei Farben, Material und Schnitten ist erlaubt, was gefällt. Die Trendfarbe ist allerdings eindeutig: Rot.
2 Kommentare
Bunte Hosen für den Sommer
01_BOSS_Green
1 von 15

Die Farbe des Sommers ist eindeutig Rot. Sie ziert nicht nur die aktuellen Hosen, sondern auch Shirts, Jacken und Accessoires.

Foto: Boss Green

02_stradivarius
2 von 15

Wie man eine gelbe Hose businesstauglich kombiniert, zeigt dieses Beispiel von Stradivarius.

Foto: Stradivarius

03_massimo dutti
3 von 15

Rote Hosen lassen sich am besten zu zurückhaltenden Farben wie Beige, Grau oder Weiß tragen.

Foto: Massimo Dutti

04_gant
4 von 15

Die Farbe dieser Shorts von Gant erinnert an eine Frühlingswiese.

Foto: Gant

05_mac
5 von 15

Neben Knallfarben sind in diesem Sommer auch Pastelltöne angesagt.

Foto: MAC

06_mexx
6 von 15

Auch Shorts kommen in den aktuellen Trendfarben daher. Den Farbfreuden sind in diesem Sommer keine Grenzen gesetzt.

Foto: Mexx

07_soliver casual
7 von 15

Wer mit Colour-Blocking auffallen möchte, kann zu den bunten Hosen Oberteile in Komplementärfarben kombinieren.

Foto: s. Oliver Casual

Der Sommer ist endlich da und mit ihm jede Menge farbige Hosen. Die neuen Modelle kommen in Knallfarben wie Rot, Gelb, Grün oder Blau daher und sorgen nicht nur für gute Laune, sondern sind auch ein echter Hingucker. 

Bei den Farben und Schnitten ist erlaubt, was gefällt. Orange, Senfgelb, Grasgrün und Stahlblau sind nur einige Töne, die in den aktuellen Kollektionen zu finden sind. Zu der Trendfarbe des Sommers gehört jedoch eindeutig Rot. Der auffällige Knallton ist aus keiner Sommerkollektion wegzudenken und ziert neben den aktuellen Hosen auch Oberteile, Jacken und Accessoires.

Das im vergangenen Jahr so gefeierte Colour-Blocking spielt in diesem Sommer nur noch eine untergeordnete Rolle. Der wilde Farbmix aus Komplementärtönen hat endgültig ausgedient. Die bunten Hosen werden vielmehr mit Oberteilen und Accessoires aus der gleichen Farbfamilie oder den Klassikern Grau, Beige oder Weiß kombiniert. So können sie Trendteile nicht nur in der Freizeit, sondern je nach Dresscode auch im Büro getragen werden.

Wer es lieber sanft mag, kann zu Hosen in Pastelltönen greifen. Aprikose, Mint, Flieder und Zitrus sind nur einige Töne, die für zusätzliche Sommergefühle sorgen. Sie können ohne Bedenken mit weiteren Teilen in Pastellfarben kombinieren werden.

Auffällige Accessoires wie Zipper und Taschen sind out
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Jetzt wird's bunt - Farbige Hosen sind auch im Büro erlaubt

2 Kommentare zu "Jetzt wird's bunt: Farbige Hosen sind auch im Büro erlaubt"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Dann stammt die Farbe auch garantiert vom ausgekotzten Labskaus.

  • Eine rote Hose sollte man nur tragen, wenn man den Atlantik segelnd überquert hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%