Jürgens Weinlese
Flaschenpost für Peer

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück trinkt keinen Pinot Grigio für unter fünf Euro. Handelsblatt-Online-Weinliebhaber Jürgen Röder hält dagegen und hat ihm drei Flaschen dieser Rebsorte geschickt.
  • 15

Würden Sie eine Flasche Pinot Grigio - oder Grauburgunder wie die Rebsorte auf Deutsch heißt  - unter fünf Euro kaufen? Peer Steinbrück tut das laut einem Interview nicht und hat damit eine große Diskussion angezettelt und viel Kritik anhören müssen. Beispielsweise von Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts.

„Persönlich geärgert hat mich die Aussage, dass man unter fünf Euro keinen vernünftigen Wein kaufen kann“, sagte sie. Weniger gestört hat sie die Bezeichnung Pinot Grigio für Grauburgunder, der übrigens in Frankreich Pinot Gris heißt.

Denn auch die deutsche Weinindustrie vermarktet ihre Rebsorten im Ausland nicht mit heimischen, sondern mit internationalen Bezeichnungen,  zum Beispiel den Spätburgunder im Ausland unter den Namen Pinot Noir. Schließlich geht der Name Spätburgunder Ausländern schwerer über die Lippen – und Chinesen schon gar nicht.

Meine Suche nach einem Grauburgunder unter fünf Euro war nicht einfach. Ein Pluspunkt für die Steinbrücksche These: Der Wein war entweder zu teuer oder es war kein Wein, den ich empfehlen konnte. Und Weine unter drei Euro habe ich erst gar nicht probiert, weil der Winzer auch von etwas leben muss. Und wenn man den Preis für Glasflasche, Korken, Etikett abzieht, kann nicht viel Geld für den Winzer übrigbleiben sein.

Ich habe auch im Freundeskreis meiner Weinexperten nachgefragt. Die meisten haben bei dem Kriterium „unter fünf Euro“ abgewunken. Manche haben mir sechs Euro als Untergrenze für einen vernünftigen Grauburgunder genannt.

Seite 1:

Flaschenpost für Peer

Seite 2:

Die drei Weine

Kommentare zu " Jürgens Weinlese: Flaschenpost für Peer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Danke für den REWE Grauburgunder Tipp, habe Ihne heute gleich gekauft. Sitze auf meinem Balkon --- einfach lecker --
    Glückwunsch an die beiden Winzer

  • Als deutscher Politiker sollte er sich mal eine Weinreise durch Deutschland gönnen, da kann er auch direkt mit den Winzern sprechen und wird feststellen das es sehr gute Weine für alltag von gut 5-20 euro gibt. Dieser möchtegern weinkenner der nur pinot grigio kennt weil es ihn als Hauswein in der Bundestagskantine gibt, iss schon mehr als peinlich!

  • Bei uns im Netz wird den niemand mehr wählen. Die Zensuzrinfratsruktur gegen Inderpr0mos hat auch ihre Vorteile.

    http://central.banktunnel.eu/prxypeer.jpg

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%