Keine Landerechte
Lufthansa-Flüge nach Beirut vorerst wieder abgesagt

Die Lufthansa wird ihre Flugverbindungen nach Beirut nun doch nicht vor Anfang September wieder aufnehmen. Die Gesellschaft habe für die bereits ab Mittwoch geplanten Flüge keine Landerechte erhalten.

HB FRANKFURT. Dies sagte ein Sprecher am Dienstag. Damit bleibe es dabei, dass Lufthansa die libanesische Hauptstadt im August noch nicht wieder anfliegen werde. Am Vormittag hatte das Unternehmen zunächst eine Wiederaufnahme des Betriebs mit fünf Verbindungen pro Woche von Frankfurt nach Beirut angekündigt.

Die Lufthansa hatte wegen des Krieges im Libanon und der damit verbundenen Schließung des Beiruter Flughafens die Flüge dorthin gestrichen. Vergangene Woche nahm der Flughafen seinen Betrieb wieder auf. Derzeit ist aber nur eine von drei Landebahnen betriebsbereit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%