Keine Wolke in Sicht
„Bruno“ treibt Temperaturen über 30 Grad

Gegen das Sonnenhoch „Bruno“ haben Tiefdruckgebiete in den nächsten Tagen keine Chance. Sonne pur und Badewetter bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad sagen die Meteorologen in ganz Deutschland voraus, Regenwolken sind nicht in Sicht.

HB FRANKFURT. „Durch die intensive Sonneneinstrahlung steigen die Temperaturen wieder kräftig an, vor allem am Mittwoch können 35 Grad erreicht werden“, sagte Holger Starke vom Wetterdienst Meteomedia am Sonntag. In sternenklaren Nächte sinken die Temperaturen auf unter 20 Grad. „Erst in der zweiten Wochenhälfte deuten sich wieder Gewitter an“, sagte Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Der Montag bietet laut Meteomedia feinstes Sommerwetter, bei wenigen harmlosen Wolken scheint bereits vom Morgen an die Sonne. Das Badewetter hält den ganzen Tag über an, auch die Fernsicht in den Bergen ist ausgezeichnet. Oft ist es wolkenlos. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag 25 bis 31 Grad. Am Niederrhein werden teilweise 32 Grad erreicht.

Am Dienstag klettern die Temperaturen auf 29 bis 34 Grad, nur an der Küste ist es etwas kühler. Tagsüber bilden sich besonders im Bergland ein paar Quellwolken, die aber harmlos bleiben. Der Wind weht im Süden nur schwach bis mäßig, im Norden teilweise lebhaft aus nordöstlichen Richtungen. Am Mittwoch wird es noch ein bisschen heißer, am Oberrhein sind 35 Grad zu erwarten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%