Luftfahrt
Delta Air fliegt ab 2006 Düsseldorf-Atlanta

Die US-Fluggesellschaft Delta Air wird ab April 2006 täglich Direktflüge von Düsseldorf nach Atlanta anbieten.

HB DÜSSELDORF. "Wir haben erhebliche Potenziale an Geschäftsreiseverkehr zwischen beiden Regionen identifiziert", sagte der Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafens, Rainer Schwarz, am Dienstag. Als weltgrößter Flughafen und zentrales Drehkreuz von Delta Air biete Atlanta den Passagieren darüber hinaus den Weiterflug zu 132 Zielen.

Delta Air macht damit dem Lufthansa-Partner United Airlines in Düsseldorf unmittelbar Konkurrenz. United bietet mit Lufthansa-Flugnummer ebenfalls Flüge nach Atlanta an, allerdings mit Zwischenstopp in Chicago.Delta und United sind wie weitere US-Fluggesellschaften seit längerem in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten. Angesichts von Überkapazitäten im amerikanischen Binnenmarkt wird versucht, attraktive Strecken nach Europa zu finden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%