Meistbefahrene Autobahnen
Das tägliche Autobahnchaos

191 400 Autos täglich brausen im Durchschnitt über den Berliner Stadtring. Damit ist die A100, wie die Autobahn amtlich heißt, die meistbefahrene Autobahn Deutschlands, so die Bundesanstalt für Straßenwesen. Doch auch andere Autobahnen konnten ihren Ruf als Chaos-Strecken in der amtlichen Statistik festigen.

HB BERGISCH-GLADBACH. Deutschlands meistbefahrene Autobahn ist die A 100 in Berlin. Mit einer durchschnittlichen Verkehrsbelastung von bis zu 191 400 Autos täglich rangiert die Stadtautobahn noch vor dem ebenfalls bei Autofahrern wegen der häufigen Staus gefürchteten Kölner Ring und dem Frankfurter Kreuz, wie die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in Bergisch-Gladbach am Dienstag mitteilte.

Das am stärksten befahrene Autobahn-Teilstück Deutschlands liegt danach auf der A 100 zwischen dem Dreieck Funkturm und dem Kurfürstendamm. Doch auch fünf weitere Teilstücke der Stadtautobahn rangieren unter den Top Ten der Verkehrsrangliste. Ähnlich dicht ist der Verkehr ansonsten nur noch auf der A drei bei Köln: Hier drängeln sich etwa zwischen Köln-Dellbrück und dem Kreuz Köln Ost täglich durchschnittlich bis zu 165 000 Fahrzeuge.

Am Frankfurter Kreuz rangiert der Abschnitt der A fünf zwischen dem Kreuz und der Ausfahrt Zeppelinheim mit durchschnittlich über 150 000 Kraftfahrzeugen am Tag ganz oben in der Verkehrsrangliste. Das geht aus der bundesweiten Straßenverkehrszählung der BASt hervor, die alle fünf Jahre durchgeführt wird. Die Daten bilden die Basis für Straßen- und Verkehrsplanungen, Sicherheitsanalysen und Emissionsberechnungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%