Nach Unfall
Flughafen Dubai stundenlang lahmgelegt

Der Flughafen Dubai International Airport ist nach dem misslungenen Start einer Maschine aus Bangladesch für voraussichtlich acht Stunden dicht gemacht worden. Das Flugzeug der Biman Bangladesch Airlines war am Montagmorgen beim Start über die Rollbahn hinausgeschossen.

HB DUBAI. 14 Passagiere wurden nach Angaben der Flughafenverwaltung leicht verletzt. Die Maschine habe technische Schwierigkeiten gehabt, erklärte die Luftfahrtbehörde. Alle 236 Fluggäste an Bord seien sofort in Sicherheit gebracht worden. Die Zeitung „Gulf News“ berichtete auf ihrer Internetseite zur Unfallursache, eines der Triebwerke des Flugzeuges sei beim Start in Brand geraten.

Wegen der Sperrung des Airports wurden ankommenden Flugzeuge auf Flughäfen in der Nähe umgeleitet. Die nationale Fluggesellschaft Emirates annullierte 15 Flüge.

Die Unfallmaschine hätte von Dubai nach Dhaka fliegen sollen. In Dubai arbeiten viele Menschen aus Bangladesch unter schwierigen Lebensbedingungen als Arbeiter im Baugewerbe. Sie bleiben aus finanziellen Gründen oft für lange Zeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), ohne dass sie ihre Heimat besuchen können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%